Musikalischer Werdegang

Philipp Renggli studierte an der Hochschule Luzern-Musik, mit Hauptfach Euphonium in der Berufsklasse von Thomas Rüedi. Im Sommer 2008 schloss er das Studium erfolgreich mit dem «Bachelor of Arts in Music» ab und erlangte im Juni 2010 mit Auszeichnung und Bestnote das Diplom als «Master of Arts in Musikpädagogik». Er unterrichtet als Instrumentallehrer an der regionalen Musikschule Reiden und dirigiert die Jugend Brass Band Reiden. Nebst dem aktiven Musizieren in verschiedenen Kammermusikformationen sammelte er Erfahrungen in Symphonieorchestern, unter anderem im Luzerner Sinfonieorchester, am Opernhaus Zürich, im 21st Century Orchestra sowie im Rahmen der Lucerne Festival Academy unter der Leitung von Pierre Boulez. Im Frühling 2011 erschien seine Debut-CD «Wilby, Music for Euphonium». Als Solo-Euphonist spielte er von 2002 bis 2006 in der Brass Band MG Reiden und von 2007 bis 2011 in der Brass Band Berner Oberland unter der Leitung von Phillip McCann.

 

Seit Sommer 2011 ist er Solo-Euphonist der Brass Band Bürgermusik Luzern (BML), mit welcher er 2013 den Schweizermeistertitel in der Höchstklasse holte und sich die Auszeichnung «Bestes Solo-Euphonium» im Aufgabestück erspielte. 2014 gewann er zusammen mit der BML im schottischen Perth als erste Schweizer Brass Band den Europameistertitel.

Philipp Renggli

Musiklehrer, Euphonist

Dägersteinstrasse 4

6210 Sursee

E-Mail kontakt@philipprenggli.ch

Telefon 079 363 68 98

News im Facebook Philipp Renggli

News über Twitter philipprenggli